Neue Entwürfe der FGW-Richtlinien TR3 TR4 TR8: Öffentliche Konsultation

Neue Entwürfe der FGW-Richtlinien TR3 TR4 TR8: Öffentliche Konsultation

In den FGW-Gremien wurden die bekannten FGW-Richtlinien zur Vermessung und Zertifizierung von Erzeugungsanlagen TR3, TR4, und TR8 überarbeitet und angepasst an die neue europäische Regulierung zu Netzkodizes (Verordnung EU 2016/631 Requirements for Generators RfG), sowie an die kommenden neuen VDE-FNN Anwendungsregeln 4110, 4120 und 4130.

Die Zertifizierungs-Richtlinie TR8 ist im Hauptteil erstmals unabhängig von der nationalen Ausgestaltung der Netzkodizes gefasst und ermöglicht damit eine Anwendung auch in anderen Ländern der EU. Somit könnte der in Deutschland eingespielte Nachweisprozess in Zukunft auch europweit zur Sicherung der Netzqualität beitragen.

Erstmals gibt es dazu ein öffentliches Konsultationsverfahren, für das man sich auf der FGW-Webseite (www.wind-fgw.de) registrieren kann. Die  öffentlichen Konsultationen zu den drei Richtlinien beginnen ab dem 17. Mai 2018.

Die Veröffentlichung  der neuen Revisionen von TR 3 (Rev.25) und TR 4 (Rev. 9) ist aktuell geplant für August 2018. Die TR 8 (Rev. 9) ist für Dezember 2018 geplant.

2018-05-09T16:47:20+00:00 09.05.2018|